FANDOM


DNA
DNA
Dna
Album Informationen
Veröffentlichungsdatum 19. November 2012 (UK)
28. Mai 2013 (US)
Aufgenommen 2012
Genre Pop, R&B, dance-pop
Länge 43:56
Label Syco, Columbia Records
Produzent(en) TMS, Future Cut, Steve Mac, Jarrad Rogers, Richard "Biff" Stannard, Ash Howes, Tim Powell, Jon Levine, Xenomania, Fred Ball, Pegasus, Dapo Torimiro, Ester Dean
Singles aus {{{Album}}}
1 Wings
(26. August 2012)
2 DNA
(1. Oktober 2012)
3 Change Your Life
(3. Februar 2013)
4 How Ya Doin'?
(17. April 2013)
DNA ist das Debütalbum der britschen Gruppe Little Mix. Sie begannen mit den Aufnahmen für das Album im Dezember 2011 und schlossen diese in September 2012 ab. Darauffolgend wurde das Album am 16. November 2012 veröffentlicht.  Klanglich ist das Album vor allem eine Mischung aus Pop und R & B, jedoch sind in manchen Songs auch Einflüsse aus Dance-Pop, Pop-Rock und Latin-Pop zu finden.

HintergrundBearbeiten

Kurz nachdem die Gruppe die achte Staffel von X Factor gewann, gab es Gerüchte das Gary Barlow und Biff Stannard Lieder für das Debütalbum schrieben. Am 25. Januar 2012 tart die Gruppe bei den "National Television Awards" und performte sort En Vogue's Don't Let Go (Love). Sie begleiteten ebenfalls die X Factor Juroren Bsrlow und Tulisa Contostavlos auf die Bühne um den Award für die "Beste Talent Show" entgegen zunehmen, die X Factor gewann. Bei einem Backstageinterview bestätigte die Band, selbst an Material für ihr Debütalbum geschrieben zu haben. Jedoch noch keinen Beitrag von Gary Barlow erhalten hatten und dass Pläne ihre nächste Single im März dieses Jahres herauszubringen, im Gang waren. Es wurde bald nach angekündigt, dass die Veröffentlichung der Single verschoben worden war und bis August nichts veröffentlicht werden würde.

Am 30. Mai 2012 kündigte die Band bei einem Livestream an, dass ihre neue Single Wings heißen würde und dass ein kurzer Ausschnitt würde eine Woche nach der Aufnahme des Besuchs von Little Mix bei Alan Charr: Chatty Man, wo es gespielt wurde, bei Channel 4 premieren.

SinglesBearbeiten

Am 30. Mai 2012 bestätigte Little Mix ihre Leadsingle und seinen Titel via Twitcam, "Wings". Wings wurde am 26. August 2012 von Syco in Irland und dem Vereinigtem Königreich veröffentlicht. Es wurde später in sowohl Neuseeland als auch Australien am 5. Oktober 2012 veröffentlicht. Das Lied war ein sofortiger Hit auf beiden Erdhälften, er erreichte Platz 1 im Vereinigten Königreich, Irland und Schottland, Platz 3 in Australien und Platz 15 in Neuseeland. Die Single platzierte sich auch in Ungarn, Tschechien, Slowakei, Belgien, USA und Kanada in den Charts.

TracklisteBearbeiten

Standard Edition
# Titel Autor(en) Produzent(en) Länge
1. "Wings" Little Mix, Tom Barnes, Ben Kohn, Iain James, Heidi Rojas, Erika Nuri, Michelle Lewis, Mischke Butler & Peter Kelleher TMS 3:39
2. "DNA" Little Mix, Barnes, Peter Kelleher, Kohn, James TMS 3:56
3. "Change Your Life" Little Mix, Richard "Biff" Stannard, Tim Powell, Ash Howes Stannard, Powell, Howes 3:21
4. "Always Be Together" Ester Dean & Dapo Torimiro DAPO 3:26
5. "Stereo Soldier" James, Barnes, Kohn & Kelleher TMS 4:22
6. "Pretend It's OK" Little Mix, Luke Fitton, Brian Higgins & Miranda Cooper Xenomania 3:44
7. "Turn Your Face" Steve Mac & Priscilla Renea Mac 3:41
8. "We Are Who We Are" Mac, Wayne Hector & Ina Wroldsen Mac 3:03
9. "How Ya Doin'?" (featuring Missy Elliot) Little Mix, Lewis, Babalola, Lewis, Carter, Skinner, Volpeliere-Pierrot, Thorp, Brookhouse, Drummond, Missy Elliott Future Cut 3:12
10. "Red Planet(featuring T-Boz) Jon Levine, Autumn Rowe & T-Boz Levine 3:46
11. "Going Nowhere" Little Mix, Nicola Roberts, Fred Ball & James Ball 3:45
12. "Madhouse" Little Mix, James, R.Sandilands & R.Morris Pegasus 3:49
iTunes Store Standard Edition Bonus Track
# Titel Autor(en) Produzent(en) Länge
13.

"We Are Young (Acoustic)"

Nate Ruess, Andrew Dost, Jack Antonoff, Jeffrey Bhasker Jarrad Rogers 5:12
Deluxe Edition Bonus Tracks
# Titel Autor(en) Produzent(en) Länge
13. "Love Drunk" Paul Meehan, Tim Woodcock, Alessandro Benassi & Leigh-Anne Pinnock Jarrad Rogers 3:35
14. "Make You Believe" Barnes, Kelleher, Kohn, Philippe-Marc Anquetill & James TMS 3:41
15. "Case Closed" Little Mix, Robbie Lamond, Cathy Dennis, Darren Lewis & Iyiola Babalola Lamond & Future Cut 3:12
16. "DNA (Unplugged)" Little Mix, Kohn, James, Kelleher & Barnes TMS 4:15

ChartperformanceBearbeiten

Chart (2012–13) Peak
position
Australien Albums Chart 10
Belgien Albums Chart (Flanders) 48
Belgien Albums Chart (Wallonia) 87
Kanada Albums Chart 4
Tscheichien Albums Chart 2
Dänische Albums Chart 13
Dutch Albums Chart 49
Finnische Albums Chart 50
Französiche Albums Chart 24
Irische Albums Chart 3
Italienische Albums Chart 5
Mexikanische Albums Chart 42
Neu Seeländische Albums Chart 14
Norwegische Albums Chart] 5
Portugisische Albums Chart 30
Schottische Albums Chart 5
Spanische Albums Chart 17
Schwedische Albums Chart 8
Schweizer Albums Chart 86
UK Albums Chart 3
US Billboard 200 4

VideoBearbeiten

Little Mix - DNA (Album)

Little Mix - DNA (Album)

Eine Preview zu jedem Song von DNA